Warenkorb

Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

Stand Februar 2022

Diese Hinweise zum Datenschutz gelten für die Internetauftritte der Sektmanufaktur Schloss VAUX AG sowie für Datenverarbeitungsvorgänge bei und im Zusammenhang mit Geschäften und Vorgängen außerhalb der Website. Für Websites anderer Anbieter, auf die zum Beispiel verwiesen oder verlinkt wird, gelten die Datenschutzhinweise des jeweiligen Anbieters.

I. HINWEISE ZUM DATENSCHUTZ FÜR DEN INTERNETAUFTRITT 

Die Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die Sektmanufaktur Schloss VAUX AG, Kiedricher Straße 18a, 65343 Eltville, Telefon: +49 (0) 6123 620 60, Fax: +49 (0) 6123 633 39, E-Mail: kontor(at)schloss-vaux.de.

Datenschutzbeauftragter: IITR Datenschutz GmbH, Dr. Sebastian Kraska, Marienplatz 2, 80331 München; E-Mail: email@iitr.de, Telefon: +49 (0) 89 189 173 60.

Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Name der aufgerufenen Website
  • Daten und Uhrzeit des Zugriffs
  • Übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus (Website abgerufen, nicht gefunden etc.)
  • Website, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL),
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Zweck der Speicherung in Logfiles ist es, die Funktionsfähigkeit und Stabilität der Website sicherzustellen. Es findet in diesem Zusammenhang weder eine personenbezogene Auswertung noch eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Sie haben die Möglichkeit, unsere Produkte über unseren Online-Shop zu bestellen. Für Ihre Bestellung verarbeiten wir die im Rahmen des Bestellvorgangs abgefragten Daten wie Ihren Namen, Ihre Liefer- und Rechnungsadresse und weitere Kontaktangaben, Einzelheiten zu Ihrer Bestellung und zu Zahlungsmodalitäten.

Im Zeitpunkt des Absendens Ihrer Bestellung werden zudem automatisch Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Bestellung erfasst.

Alternativ können Sie unsere Produkte auch per Telefon oder E-Mail bei uns bestellen. In diesem Fall verarbeiten wir die oben genannten, für die Durchführung Ihrer Bestellung erforderlichen personenbezogenen Daten.

Zum Zwecke des Versands der bestellten Produkte übermittelten wir Ihren Namen und Ihre Lieferadresse an einen Postzustelldienst oder an eine Spedition. Bei einer Bestellung in unserem Online-Shop erfolgt die Zahlung per Kreditkarte oder PayPal je nach Ihrer Wahl durch Weiterleitung an den Zahlungsdienstleister Unzer oder PayPal. Eine Datenübermittlung von uns findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die Angabe Ihrer Daten zum Zwecke einer Bestellung ist freiwillig. Ohne Ihre Kontaktdaten und Angaben zu den Einzelheiten Ihrer Bestellung werden wir allerdings nicht in der Lage sein, Ihre Bestellung auszuführen und ein Vertragsverhältnis mit Ihnen zu begründen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Die Verarbeitung der beim Bestellvorgang angegebenen Daten ist erforderlich, um den Kaufvertrag mit Ihnen zu begründen und abzuwickeln. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse sowie des Datums und der Uhrzeit Ihrer Bestellung in unserem Online-Shop ist unser berechtigtes Interesse am Schutz unserer IT-Systeme, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die Verarbeitung der im Rahmen Ihrer Bestellung übermittelten Daten dient der Ausführung Ihrer Bestellung. Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt des Absendevorgangs einer Online-Bestellung erfassen wir zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit unseres Systems und zum Schutz vor Missbrauch.

Die Daten werden für die Dauer der Abwicklung des Vertragsverhältnisses und mindestens für die Dauer von zwei weiteren Jahren ab Lieferung für die Geltendmachung eventueller Mängelrechte gespeichert. Danach werden Daten weiter aufbewahrt, soweit dies aufgrund steuer- oder handelsrechtlicher Aufbewahrungspflichten geboten ist. Die Aufbewahrungspflicht besteht in der Regel für eine Frist von sechs und bei steuerrechtlich relevanten Unterlagen für eine Frist von zehn Jahren. Nach Ablauf dieser Aufbewahrungsfristen löschen wir Ihre Daten.

Wir bieten Ihnen innerhalb unseres Online-Shops zur Erleichterung des Bestellvorgangs die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten für die Einrichtung eines Kundenkontos zu registrieren. Sie geben dafür Ihre persönlichen Anmeldedaten und ein von Ihnen gewähltes Passwort in die Registrierungsmaske ein. Die Daten werden an uns übermittelt und bei uns gespeichert.

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem automatisch Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Registrierung gespeichert.

Die Registrierung für ein Kundenkonto ist für eine Bestellung nicht erforderlich. Ohne die Angabe der in der Registrierungsmaske als Pflichtfelder ausgewiesenen Daten ist es uns jedoch nicht möglich, ein Kundenkonto für Sie zu führen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Registrierungsdaten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse und des Zeitpunkts Ihrer Registrierung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme und in dem Schutz vor Missbrauch.

Ihre Registrierung dient der Erleichterung und Beschleunigung Ihrer Bestellungen in unserem Online-Shop. Mit Ihren Registrierungsdaten können Sie sich während des Bestellvorgangs in Ihrem Kundenkonto einloggen und sich so die erneute Eingabe Ihrer für die Abwicklung der Bestellung erforderlichen persönlichen Angaben ersparen. Ihre oben angegebenen Registrierungsdaten werden zum Zwecke der Verwaltung Ihres Kundenkontos, des Zugriffs darauf und der Verwendung im Rahmen Ihrer Bestellungen bei uns verarbeitet.

Sie können Ihr Kundenkonto jederzeit selbst löschen. Ihre Daten werden dann gelöscht, es sei denn, der Löschung stehen die im vorstehenden Abschnitt beschriebenen Aufbewahrungspflichten entgegen, weil Sie nach einer Bestellung in einem laufenden oder beendeten Vertragsverhältnis mit uns stehen. Löschen Sie Ihr Kundenkonto, wird Ihr Passwort unverzüglich gelöscht.  

Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, welches Sie für sämtliche Anliegen nutzen können. Füllen Sie das Kontaktformular aus, werden die eingegebenen Daten an uns übermittelt und von uns gespeichert.

Im Zeitpunkt der Absendung Ihrer Nachricht werden zudem Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Kontaktanfrage gespeichert.

Alternativ können Sie uns Ihre Anfragen und Wünsche auch schriftlich, per E-Mail oder Telefon zukommen lassen. In diesem Fall verarbeiten wir die mit Ihrer Anfrage übermittelten Daten, um diese bearbeiten zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt im Zweck der Datenverarbeitung, nämlich in der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse sowie des Datums und der Uhrzeit des Absendens des Kontaktformulars auf unserer Website dient der Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme und dem Schutz vor Missbrauch. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Zielt die Kontaktanfrage auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten aus Ihrer Kontaktanfrage Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Wir löschen Ihre Daten nach drei Jahren. Die Frist beginnt am Ende des Jahres, in dem wir Ihre Anfrage bearbeitet haben. Die während des Absendevorgangs erhobene IP-Adresse und der Zeitpunkt der Anfrage werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Wir versenden regelmäßig einen kostenfreien Newsletter, für den Sie sich über unsere Website anmelden können. Die bei der Anmeldung eingegebenen Daten werden an uns übermittelt und bei uns gespeichert

Zudem werden Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Newsletter-Anmeldung gespeichert:

Mit dem Newsletter-Versand haben wir die CleverReach GmbH & Co. KG (Mühlenstraße 43, 26180 Rastede, nachfolgend „CleverReach“) beauftragt. CleverReach erhebt und analysiert anhand von anonymen Öffnungs- und Klickraten, ob unsere Newsletter geöffnet werden und welche Aktionen nach dem Öffnen von den Empfängern ausgeführt werden. CleverReach wird auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages nach unseren Weisungen tätig. Hinweise zum Datenschutz bei CleverReach sind unter https://www.cleverreach.com/de/datensicherheit und https://www.cleverreach.com/de/antispam abrufbar.

Zur Verifizierung Ihrer E-Mail-Adresse führen wir das sog. Double-Opt-in-Verfahren durch und senden Ihnen eine E-Mail, mit der wir Sie auffordern, Ihre Newsletter-Anmeldung zu bestätigen.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter ist freiwillig. Ohne die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse sind wir nicht in der Lage, Ihnen unseren Newsletter zuzusenden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, die wir im Rahmen der Newsletter-Anmeldung einholen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse sowie von Datum und Uhrzeit Ihrer Anmeldung ist unser berechtigtes Interesse an der Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme und an einem Schutz vor Missbrauch, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, sowie unsere rechtliche Pflicht, Ihre Einwilligung zu dokumentieren, Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO. Mit der Datenverarbeitung im Rahmen des Double-Opt-in-Verfahrens erfüllen wir unsere rechtliche Verpflichtung zur Verifizierung Ihrer E-Mail-Adresse, Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO.

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden bis zu einem etwaigen Widerruf der Einwilligung zum Erhalt des Newsletters durch Sie gespeichert. Nach Eingang eines Widerrufs durch Sie wird Ihre E-Mail-Adresse mit einem Sperrvermerk versehen, um zu dokumentieren, dass Sie zukünftig nicht mehr von uns per E-Mail angesprochen werden möchten. Etwaige weitere mit der Newsletteranmeldung erhobene personenbezogene Daten werden unverzüglich gelöscht. Der Sperrvermerk sowie Ihre E-Mail-Adresse werden drei Jahre nach Abschluss des Kalenderjahres, in dem der Sperrvermerk gesetzt wurde, gelöscht. Bestätigen Sie Ihre Newsletter-Anmeldung im Rahmen des Double-Opt-in-Verfahrens nicht, löschen wir Ihre Daten vier Wochen nach Absenden des Anmeldeformulars.

In unregelmäßigen Abständen versenden wir postalisch Informationsmaterial zu unseren Produkten, unserem Unternehmen sowie Veranstaltungen und Aktionen. Dafür verwenden wir Namen und Adressdaten von Kunden, ehemaligen Kunden, Veranstaltungsteilnehmern und anderen Geschäftspartnern.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Zwecke der Zusendung von Informationsmaterial ist unser berechtigtes Interesse an Maßnahmen zur Bewerbung unserer Produkte, unseres Unternehmens und unserer Veranstaltungen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Sie können dem Erhalt des Informationsmaterials jederzeit ohne Angabe von Gründen gem. Art. 21 DS-GVO widersprechen.

Wir speichern Ihre Daten, solange Sie dem Erhalt unseres Informationsmaterials nicht widersprechen oder die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Wir führen regelmäßig Veranstaltungen durch, die wir auf unserer Website ankündigen und zu denen Sie sich per E-Mail oder Telefon anmelden können. Wir verarbeiten Ihre Anmeldedaten (Name, Kontaktangaben, Einzelheiten zur Zahlung der Teilnahmekosten) für Ihre Anmeldung sowie die Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung.

Auf Veranstaltungen fertigen wir regelmäßig Fotoaufnahmen an, die wir auf unserer Website, unseren Profilen in den Sozialen Medien und Printmaterialien veröffentlichen. Soweit erforderlich, holen wir für die Anfertigung und Veröffentlichung dieser Fotoaufnahmen Ihre Einwilligung ein.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Anmeldedaten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Die Datenverarbeitung ist erforderlich, damit Sie an unserer Veranstaltung teilnehmen und wir die Veranstaltung durchführen können. Für die Anfertigung und Veröffentlichung von Fotoaufnahmen ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO Rechtsgrundlage. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, über unsere Unternehmen und etwaige Veranstaltungen zu informieren und zu werben.

Eine erteilte Einwilligung in die Anfertigung und Veröffentlichung von Fotoaufnahmen können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Stützen wir die Anfertigung und Veröffentlichung von Fotos auf unser berechtigtes Interesse, haben Sie ein Recht zum Widerspruch gegen diese Datenverarbeitung gem. Art. 21 DS-GVO.

Die im Rahmen einer Veranstaltungsanmeldung erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens sechs Monate nach Durchführung der Veranstaltung gelöscht, soweit Sie nicht einer weitergehenden Verarbeitung Ihrer Daten, etwa für den Erhalt von Einladungen für künftige Veranstaltungen, zugestimmt haben. Fotoaufnahmen, die wir angefertigt haben, aber nicht veröffentlichen, werden ebenfalls spätestens sechs Monate nach Durchführung der Veranstaltung gelöscht. Veröffentliche Fotoaufnahmen bleiben gespeichert, solang die jeweiligen Veröffentlichungen abrufbar oder erhältlich sind.

Wenn Sie sich auf eine unserer Stellenausschreibungen oder initiativ bei uns bewerben, verarbeiten wir die mit Ihren Bewerbungsunterlagen übermittelten personenbezogenen Daten, um Ihre Bewerbung zu prüfen und zu beantworten. Die Unterlagen können ja je nach Ihren Angaben besondere Kategorien personenbezogener Daten im Sinne von Art. 9 Abs. 1 DS-GVO enthalten (z.B. Angaben zu einer Schwerbehinderung).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen zum Zwecke der Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses und, soweit ein Beschäftigungsverhältnis zustande kommt, die Begründung und Durchführung desselben (Art. 6 Abs.1 lit b DS-GVO, § 26 BDSG).

Ihre Bewerbungsunterlagen und die daraus zu entnehmenden Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihre Eignung für eine Stelle zu beurteilen und Sie zu kontaktieren. Kommt ein Beschäftigungsverhältnis zustande, dienen uns die Daten zur Begründung und Durchführung des Vertrages mit Ihnen.

Sollte kein Beschäftigungsverhältnis mit uns zustande kommen, löschen wir Ihre Daten spätestens sechs Monate, nachdem wir Ihr Stellengesuch abgelehnt haben. Ihre ausdrückliche Einwilligung vorausgesetzt, speichern wir Ihre Daten für weitere sechs Monate, um Ihre Bewerbung für spätere freie Stellen zu berücksichtigen oder Sie über eine solche freie Stelle zu informieren. Kommt ein Beschäftigungsverhältnis mit uns zustande, speichern wir Ihre Daten mindestens für die Dauer des Vertragsverhältnisses sowie darüber hinausgehender gesetzlicher oder vertraglicher Aufbewahrungsfristen.

Unsere Website verwendet technisch notwendige Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internetbrowsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers und ermöglichen uns damit eine Verbesserung des Komforts und der Qualität unserer Services, indem z.B. Nutzereinstellungen gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Wir setzen technisch notwendige Cookies für folgende Funktionen ein:

  • Spracheinstellungen (Cookie: wp-wpml_current_language, Funktionsdauer: Session)
  • Volljährigkeitsprüfung bei Bestellungen (Cookie: Age Gate, Funktionsdauer: Session)
  • Funktionstest (Cookie: wordpress_test_cookie, Funktionsdauer: Session)
  • Einwilligung in den Einsatz von Cookies von Drittanbietern (Cookie: CookiePopup, Funktionsdauer: 1 Jahr).

Rechtsgrundlage für den Einsatz von technisch notwendigen Cookies ist unser berechtigtes Interesse an einem benutzerfreundlichen Betrieb unserer Website, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Sie können in Ihrem Internetbrowser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Sie können die Cookies über die Datenschutzfunktionen Ihres Internetbrowsers jederzeit von der Festplatte ihres Rechners löschen. In diesem Fall, könnten die Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit des Angebots eingeschränkt werden

Durch das Blockieren von technisch notwendigen Cookies kommt es möglicherweise zu einer Beeinträchtigung der Funktionsfähigkeit dieser Website.

Ihre Einwilligung vorausgesetzt, setzen wir zudem Cookies von Drittanbietern ein, die für den Betrieb der Website nicht notwendig sind, uns aber anonyme Analysen über die Nutzung unserer Website ermöglichen. Über „Cookie-Einstellungen“ können Sie die Übersicht über Cookies jederzeit aufrufen und Ihre Einstellungen zur Nutzung von Cookies, die für den Betrieb unserer Website nicht notwendig sind, ändern. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten mithilfe der eingesetzten Cookies ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.  

Soweit Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, nutzen wir folgende Dienste, über die wir mithilfe von Cookies Nutzungsanalysen erstellen können:

Google-Analytics mit Anonymisierungsfunktion

Wir setzen Google-Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend „Google“. Google-Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dabei ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Die durch die Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an die Google, Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert.

Für ReCaptcha werden von Google folgende Cookies gesetzt:

NameZweck / FunktionalitätFunktionsdauer
_gaEnthält eine zufallsgenerierte User-ID, um die Daten zur Nutzung der Website bei wiederkehrenden Besuchern zuzuordnen und Daten von früheren Besuchen zusammenzuführen2 Jahre
_gat_UAUnterbindung von Datenübertragungen während der Funktionsdauer1 Minute
_gidEnthält eine zufallsgenerierte User-ID, um die Daten zur Nutzung der Website bei wiederkehrenden Besuchern zuzuordnen und Daten von früheren Besuchen zusammenzuführen1 Tag

Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit dem Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Des Weiteren bietet Google für die gängigsten Browser ein Deaktivierungs-Add-on an, welches Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google zu der von Ihnen aufgerufenen Websites erfasst werden. Das Add-on teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zur Installation des Browser Add-on erhalten Sie über nachfolgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.https

Wenn Sie unsere Seite über ein mobiles Endgerät (Smartphone oder Tablet) besuchen, müssen Sie stattdessen diesen Link klicken, um das Tracking durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu unterbinden. Dies ist auch als Alternative zu obigem Browser-Add-On möglich. Durch Klicken des Links wird ein Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser gesetzt, das nur für diesen Browser und diese Domain gültig ist. Wenn Sie die Cookies in diesem Browser löschen, wird auch das Opt-Out-Cookie gelöscht, so dass Sie den Link erneut klicken müssen.

Die im Rahmen von Google Analytics erhobenen Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat durch eine entsprechende Einstellung bei Google.

Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://policies.google.com/?hl=de.

Google ReCaptcha

Um echte Nutzer von automatischen Nutzern unterscheiden zu können und damit die Funktionsfähigkeit unserer Website zu gewährleisten, setzen wir die Funktion ReCaptcha von Google ein. Zu diesem Zweck analysieren wir Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website und erheben Informationen wie Mausbewegungen, Tastaturanschläge, Verweildauer, genutztes Betriebssystem, Referrer-URL, Geräteeinstellungen und Ihre IP-Adresse. Ihre IP-Adresse wird von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. Nach Angaben von Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Ihnen zusammengeführt, sofern Sie nicht zeitgleich mit der Nutzung von ReCaptcha bei Ihrem Google-Konto angemeldet sind. Zuerst prüft der reCAPTCHA-Algorithmus, ob auf Ihrem Browser schon Google-Cookies von anderen Google-Diensten (YouTube. Gmail usw.) platziert sind. Anschließend setzt reCAPTCHA ein zusätzliches Cookie in Ihrem Browser und erfasst einen Schnappschuss Ihres Browserfensters.

Für ReCaptcha wird von Google folgende Cookies gesetzt:

NameZweck / FunktionalitätFunktionsdauer
__Secure-3PSIDCCTargeting-Cookie. Wird verwendet, um ein Nutzerprofil zu erstellen und dem Nutzer relevante und personalisierte Google Ads anzuzeigen.2 Jahre
HSIDGoogle Analytics-Anpassungs-Cookie. Wird von Google + 1 Sharing-Schaltfläche verwendet und ist erforderlich, um Inhalte mit dem Google 1+ Konto zu verknüpfen.2 Jahre
__Secure-3PSIDTargeting-Cookie. Wird verwendet, um ein Profil der Interessen der Website-Besucher zu erstellen und um relevante und personalisierte Google-Werbung anzuzeigen.2 Jahre
SIDGoogle Analytics-Anpassungs-Cookie. Wird von Google + 1 Sharing-Schaltfläche verwendet und ist erforderlich, um Inhalte mit dem Google 1+ Konto zu verknüpfen.2 Jahre
SAPISIDGoogle Analytics-Anpassungs-Cookie. Wird von Google + 1 Sharing-Schaltfläche verwendet und ist erforderlich, um Inhalte mit dem Google 1+ Konto zu verknüpfen.2 Jahre
APISIDGoogle sammelt Besucherinformationen für Videos, die von YouTube abgespielt werden.dauerhaft
SSIDGoogle sammelt Besucherinformationen für von YouTube abgespielte Videos, die auf integrierten Karten von Google Maps abgespielt werden.dauerhaft
SIDCCSicherheits-Cookie zur Bestätigung der Authentizität des Besuchers, zur Verhinderung der betrügerischen Verwendung von Anmeldedaten und zum Schutz der Besucherdaten vor unberechtigtem Zugriff.3 Monate
__Secure-3PAPISIDErstellung von Interessensprofilen von Website-Besuchern, um durch Retargeting relevante und personalisierte Werbung anzubieten.2 Jahre
dvDieses Cookie wird verwendet, um die Präferenzen des Nutzers und andere Informationen zu speichern. Dazu gehören insbesondere die bevorzugte Sprache, die Anzahl der Suchergebnisse, die auf der Seite angezeigt werden sollen, sowie die Entscheidung, ob der Google SafeSearch-Filter aktiviert werden soll oder nicht. Lebensdauer: 7 Minuten2 Jahre
1P_JARAuf Google-Websites werden benutzerdefinierte Anzeigen geschaltet, die auf aktuellen Suchanfragen und früheren Interaktionen basieren.1 Woche
OWLESpeichert Ihre bevorzugten Einstellungen2 Jahre
CONSENTSpeichert die Präferenzen der Besucher und personalisiert die Werbung.dauerhaft
ANIDListet Google-Anzeigen auf Google-Websites auf der Grundlage der letzten Suchanfragen auf.dauerhaft
NIDSpeichert die Präferenzen der Besucher und personalisiert Anzeigen auf Google-Websites auf der Grundlage der letzten Suchanfragen und Interaktionen.6 Monate
OTZVerknüpft Aktivitäten von Website-Besuchern mit anderen Geräten, die zuvor über das Google-Konto angemeldet wurden. Auf diese Weise werden Anzeigen auf verschiedene Geräte zugeschnitten.1 Verknüpft Aktivitäten von Website-Besuchern mit anderen Geräten, die zuvor über das Google-Konto angemeldet wurden. Auf diese Weise werden Anzeigen auf verschiedene Geräte zugeschnitten.11 Monate
SEARCH_SAMESITEWird verwendet, um zu verhindern, dass der Browser das Cookie zusammen mit seitenübergreifenden Anfragen sendet.2 Jahre
S_adsense3-uiEnthält Informationen darüber, wie der Endnutzer die Website nutzt.Sitzungsende
SGoogle-Sitzungs-CookieSitzungsende
__Secure-3PSIDCCWird für das Targeting verwendet, um ein Profil der Interessen von Website-Besuchern zu erstellen und relevante und personalisierte Google Ads anzuzeigen.2 Jahre
HSIDSicherheits-Cookie zur Bestätigung der Authentizität des Besuchers, zur Verhinderung der betrügerischen Verwendung von Anmeldedaten und zum Schutz der Besucherdaten vor unberechtigtem Zugriff.2 Jahre

Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://policies.google.com/?hl=de.


Google Tag Manager

Zum Aussteuern der Cookies von Google setzen wir zudem den Google Tag Manager ein. Der Google Tag Manager ist ein System von Google, das Java-Script-Tags und HTML-Tags verwaltet, die zur Implementierung der oben genannten Dienste verwendet werden. Das System steuert insbesondere auf Basis der von Ihnen erteilten Einwilligung, welche Tags wann ausgeführt werden sollen. Der Tag Manager setzt selbst keine Cookies und erhebt keine Daten oder sonstigen Informationen von Ihnen und Ihrem Endgerät.

Wir unterhalten Unternehmensprofile auf Facebook, Instagram und LinkedIn. Diensteanbieter von Facebook und Instagram ist die Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, nachfolgend „Facebook“. Diensteanbieter von LinkedIn ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland, nachfolgend „LinkedIn“. Wenn Sie unser Profil auf einer der Social Media Plattformen besuchen, verarbeitet der jeweilige Anbieter Daten von Ihnen, um Nutzungsprofile anzulegen und seine eigenen Dienste zu betreiben und zu verbessern. Des Weiteren stellen uns die Anbieter Auswertungen über die Nutzung unseres jeweiligen Unternehmensprofils in anonymisierter Form zur Verfügung. Die Datenverarbeitung findet zum Teil unabhängig davon statt, ob Sie selbst auf der Social Media Plattform registriert sind oder nicht. Die Auswertungen beinhalten in der Regel folgende Angaben:

  • Reichweitenmessungen bezüglich Profil, Beiträgen und anderen Funktionen, d.h. Gesamtzahl der Personen, die Profil, Beiträge und andere Funktionen besucht/genutzt haben;
  • Aggregierte Daten zu Alter, Geschlecht und Wohnort (Land, Region/Stadt) der Personen, die Profil besuchen;
  • Nutzungsdauer bei Videos und anderen Funktionen;
  • Uhrzeit und Standort von Nutzungen;
  • Benutzte Geräte, Betriebssysteme und Software;
  • Interaktionen im Zusammenhang mit Beiträgen, z.B. Klickraten, Shares, Kommentare.

Bezüglich der Datenverarbeitungsvorgänge für die Zwecke der vorgenannten Auswertungen sind wir mit Facebook und LinkedIn gemeinsam verantwortlich im Sinne der DSGVO und haben eine entsprechende Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortung geschlossen.

Wir haben keinen Einfluss darauf, ob und in welchem Umfang Facebook und LinkedIn auf ihren Social Media Plattformen personenbezogene Daten erheben. Auch sind uns Umfang, Zweck und Speicherfrist der Datenerhebung nicht bekannt. Es muss davon ausgegangen werden, dass zumindest die IP-Adresse und gerätebezogene Informationen erfasst und genutzt werden. Es ist außerdem möglich, dass auf den Plattformen Cookies und vergleichbare Technologien eingesetzt werden, mit denen das Nutzungsverhalten auf den Plattformen und anderen Diensten der Anbieter verfolgt und ausgewertet werden kann. 

Facebook und LinkedIn haben ihren Konzernsitz in den USA, das als sog. Drittland nicht über ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß der Datenschutz-Grundverordnung verfügt. Staatliche Stellen haben weitreichende Zugriffsrechte auf Daten von Unternehmen mit Hauptsitz in den USA. Wir können nicht ausschließen, dass auch dann, wenn der Anbieter einer Social Media-Plattform einen Sitz in der EU hat, Daten auch an die Konzerngesellschaften in den USA oder in einem anderen Drittland übermittelt und dort gespeichert werden.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook finden Sie unter https://facebook.com/policy.php und zusätzlich in Bezug auf Instagram unter https://help.instagram.com/519522125107875. Hinweise zu den Cookies, die von Facebook verwendet werden, wenn Sie unsere Facebook-Seite oder unser Instagram-Profil besuchen, sind einzusehen unter https://www.facebook.com/policies/cookies. Die Zusatzvereinbarung über die gemeinsame Verantwortung ist zu finden unter https://www.facebook.com/legal/controller_addendum.  

Weitere Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn finden Sie in der Datenschutzerklärung unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy sowie in der Cookie Policy unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy. Für die Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir mit LinkedIn gemeinsam verantwortlich sind, gilt eine Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortung, die unter https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum abrufbar ist.

Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling statt.

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister, Erfüllungsgehilfen und Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 28 DS-GVO können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dazu zählen das von uns beauftragte Steuerbüro und Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Logistik, Druckdienstleistungen, Telekommunikation, Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing.

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Recht auf Auskunft: Sie haben gemäß Art. 15 DS-GVO das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen; insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Recht auf Berichtigung: Gemäß Art. 16 DS-GVO haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung: Sie haben gemäß Art. 17 DS-GVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung: Gemäß Art. 18 DS-GVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben gemäß Art. 20 DS-GVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Beschwerderecht: Gemäß Art. 77 DS-GVO haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden. Im vorliegenden Fall ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Der Hessische Datenschutzbeauftragte, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden, E-Mail: Poststelle(at)datenschutz.hessen.de.

Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste bzw. der Adresszeile Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklungen fortlaufend verbessert.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch unserer Website gilt jeweils die aktuelle Datenschutzerklärung.

instagram #schlossvaux #sektrevolution