Weinlese 2019

VAUX Weingutsbericht von Kellermeisterin Maike Maria Münster:

Das Weinjahr 2019 war wiederum von hohen Temperaturen und Trockenheit geprägt und sorgte daher für einen im Mittel frühen Lesestart am 28. August. Der Lesezeitpunkt war ideal, - die Mostgewichte waren noch nicht zu hoch und die Trauben noch sehr gesund.

Übers Jahr mussten wir in einigen Anlagen die Erträge reduzieren, um den Trocken-Stress der Reben etwas zu minimieren. Zusätzlich hat die intensive Sonne zu Verbrennungen an einigen Trauben geführt.

Die Lese begann in der Chardonnay Junganlage. Darauf folgten unsere Spätburgunder und einige frühe Riesling-Lagen. Die Riesling-Hauptlese fand dann Mitte/Ende September statt. Das Lese-Ende konnten wir am 26. September feiern.

Wir sind erleichtert, dankbar und froh über die idealen Ernte-Bedingungen für vielversprechende 2019er Sektgrundweine.


 
 

 

 

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mit Ihrem Klick auf die Schaltfläche „Cookies zulassen“ willigen Sie ein, dass wir die in unseren Hinweisen zum Datenschutz genannten Cookies in der dort beschriebenen Art und Weise nutzen.