Weinlese 2017

 

„Das Wetter 2017 hat einige Kapriolen geschlagen. Die anfangs recht milde Witterung führte zu einem sehr frühen Austrieb, um den wir in den extrem kalten Frost-Nächten im April zittern mussten. Gott sei Dank hat es letztendlich in unseren Weinbergen keinen nennenswerten Schaden gegeben. Der entspannte Frühsommer sorgte dann für die nötige Erholung im Weinberg. 

Auch vom Hagel im Spätsommer blieben wir glücklich verschont. Der Lesebeginn, bereits Ende August, war ungewöhnlich früh, bei mengenmäßig durchschnittlichen Erträgen und nach arbeitsintensiven Wochen reift nun ein qualitativ vielversprechender Jahrgang 2017 im Keller", Maike M. Münster, Kellermeisterin VAUX Weingut.

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mit Ihrem Klick auf die Schaltfläche „Cookies zulassen“ willigen Sie ein, dass wir die in unseren Hinweisen zum Datenschutz genannten Cookies in der dort beschriebenen Art und Weise nutzen.